Skip to content

iT-Recht &
E-Commerce

Im Rahmen des IT-Rechts und E-Commerce beraten wir Sie rechtlich bei der Beschaffung und beim Vertrieb von Hardware sowie Standard- und Individualsoftware. Zudem begleiten wir Sie rechtlich bei der Erstellung Ihres Webshops.

IT-Recht

Ohne digitale Infrastruktur kommt heutzutage so gut wie kein Unternehmen mehr aus. Streitigkeiten und Probleme im Zusammenhang mit IT-Verträgen lassen sich am besten im Vorfeld durch eine kompetente Beratung bei der Vertragsgestaltung des Projektes vermeiden. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung, Prüfung und Verhandlung von IT-Verträgen aller Art. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch im Zusammenhang mit vergaberechtlich geprägten EVB-IT-Verträgen oder auch Service Level Agreements zur Verfügung. In allen Fällen behalten wir stets die Bestimmungen des Datenschutzrechts im Blick.

Softwareentwickler und Einkäufer beraten wir in diesemKontext insbesondere mit Blick auf die datenschutzrechtlichen Grundsätze wie Privacy-By-Design und Privacy-By-Default.

Zudem prüfen und erstellen wir für Sie Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Einkauf und den Vertrieb von Soft- und Hardware anhand Ihrer konkreten Bedürfnisse und den tatsächlichen Gegebenheiten.

Unsere Beratung und Vertretung erfolgt bei Auseinandersetzungen und Rechtsstreitigkeiten mit IT-Bezug vor ordentlichen Gerichten und in Schiedsverfahren.

E-Commerce

Wenn Sie Ihre Waren oder Dienstleistungen auch über das Internet vertreiben, sollte Ihre Webseite immer den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen. Doch die rechtskonforme Gestaltung der eigenen Internetpräsenz und die Compliance mit den geltenden rechtlichen Vorgaben zum E-Commerce werden aufgrund neuer Gesetze, Regelungen und europarechtlicher Vorgaben immer undurchsichtiger.

 Daher behalten wir für Sie den Durchblick und unterstützen Sie sowohl im B2B (business-to-business) als auch im B2C (business-to-client) Geschäft. Wir prüfen Ihre Website und Ihren Webshop auf Rechtskonformität und Einhaltung der umfangreichen Informationspflichten. Bei Bedarf passen wir beides gerne an die geltende Rechtslage an.

Wir nehmen Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter die Lupe oder entwerfen Ihnen diese passend für Ihre Seite. Zudem übernehmen wir auch gerne Ihr Forderungsmanagement.

NOCH FRAGEN?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu diesem und weiteren Themen!

GDPR.Ninja

GDPR steht für: General Data Protection Regulation und bezeichnet die Datenschutz-Grundverordnung, welche seit dem 25.05.2018 unmittelbare Geltung in allen EU-Mitgliedsstaaten entfaltet. Wir möchten für Sie kurz die wesentlichen Aspekte der neuen Regelungen hervorheben und Ihnen unseren Beratungsansatz vorstellen.