12.08.2016

Kündigung eines Arbeitnehmers auf Grund unerlaubter privater Internetnutzung am Arbeitsplatz

Entscheidend für den Ablauf der Frist aus § 626 Abs. 2 BGB ist die Auswertung einer Fangschaltung und der durch diese vermittelte Kenntnisstand des Arbeitgebers (LAG Hessen, Urteil vom 30.03.2015 – 17 Sa 1094/13)weiterlesen...

Kategorie: Arbeitsrecht

11.01.2016

Unzulässigkeit einer sachgrundlosen Befristung

Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 24.06.2015 – 7 AZR 452/13: Unzulässigkeit einer erneuten sachgrundlosen Befristung wegen Verstoßes gegen Treu und Glauben (§ 242 BGB) weiterlesen...

Kategorie: Arbeitsrecht